Change Prozesse

Unser Verständnis von Change Management

Change Management bedeutet das Management von Veränderung und die Gestaltung des Wandels.

Ausgehend vom systemischen Ansatz verstehen wir unter Change Management spezifische Interventionen, die zielgerichtete Veränderungen in der gesamten Organisation auslösen. Dabei berücksichtigen wir die Wechselwirkungen auf der Strategie-, Struktur- und Kulturebene.

Der Kunde bleibt in der Verantwortung für den Veränderungsprozess und trifft inhaltliche Entscheidungen hinsichtlich einzelner Maßnahmen und Interventionen.

Anlässe

Kunden fragen uns im Kontext zu Change Prozessen zu folgenden Anlässen, deren Auslöser sowohl auf der Strategie-, Struktur- oder Kulturebene angesiedelt sind:

  • Anpassung an zukünftige Unternehmensanforderungen und Unternehmensstrategieentwicklung
  • Implementierung neuer Organisationsstrukturen unter Berücksichtigung der Wirkungen auf die Unternehmensstrategie und die Unternehmenskultur.
  • Einführung und Umsetzung neuer (Führungs-) Leitbilder
  • Freisetzung von Gestaltungsenergien nach Fusionen und Merger
  • Entwicklung von Interventionsstrategien zur Umsetzung und Anwendung neuer Technologien oder Methoden

Ziele

Merkmale für einen erfolgreichen Change Management Prozess sind:

  • Die Mitarbeiter kennen die gemeinsame Vision und orientieren sich hinsichtlich Planung und Aktivitäten an dieser Vision.
  • Es existiert eine klare, funktionale und offene Machtstruktur, die von allen akzeptiert wird, die aber gleichzeitig in den Arbeitsprozessen integrierend und durchlässig erlebt wird.
  • Es herrscht eine gute Balance zwischen Kontinuität und Transformation. Dazu gehört die Bewältigung von Krisen in Veränderungsprozessen unter Inanspruchnahme vorhandener Managementkompetenzen.
  • Die Organisation verfügt über hohe Professionalität im Umgang mit Konflikten, Risiken und Problembewältigungsstrategien.
  • Es besteht eine starke Identifikation mit dem Unternehmen, Mitarbeiter fühlen sich zugehörig. Gefühle sind erlaubt und können situationsangemessen bearbeitet werden.

 

Vertragsgestaltung und Vorgehensweise im Beratungsprozess

Wir gestalten den Beratungsprozess unter der Annahme, dass Entscheidungen mit unserer Hilfe analysiert, reflektiert und die verschiedenen Reaktionsvarianten diskutiert werden. Wichtig ist uns dabei, dass die Organisation mit hohem Bewusstsein, Entscheidungen hinsichtlich Einsatz von Methoden, Maßnahmen und Interventionen trifft. Nur so ist eine hohe Identifikation und Veränderungsbereitschaft in der Organisation herstellbar.

Nutzen

Durch hohe Transparenz in unserer Vorgehensweise, einer permanenten Kommunikation im Prozess und aktiver Beteiligung möglichst vieler Betroffener, entwickelt der Kunde ein großes Knowhow im Umgang mit Veränderungen.

Eindrücke unserer praktischen Arbeit finden Sie unter dem link Impressionen.