Führungskräfteentwicklung

Unser Verständnis von Führungskräfteentwicklung

 

Führungskräfteentwicklung ist die Qualifikation und Professionalisierung von Führungskräften und Nachwuchskräften. Qualifikation bedeutet für uns die Entwicklung von Führungskompetenzen, unter Professionalisierung verstehen wir den rollenspezifischen Entwicklungsprozess einer Führungskraft. Ziel ist es, dass Führungskräfte ihre Mitarbeiter wirksam in Richtung der Unternehmenszielerreichung unterstützen.

 

Anlässe

 

Anlässe für Führungskräfteentwicklungs-Maßnahmen können sein:

 

  • Implementierung eines strategischen Führungskräfteentwicklungs-Programms
  • Qualifikation von Führungskräften in bestimmten Kompetenzen ( z.B. Delegationsfähigkeit) oder für bestimmte Aufgaben (z.B. Führen von Mitarbeitergesprächen)
  • Professionalisierung von Führungskräften zur Durchführung und Begleitung von Veränderungsprozessen
  • Auseinandersetzung mit einem Führungskulturwandel

 

Ziele

 

  • Professionalisierung von Führungskräften in ihrer Rolle
  • qualifizierter und zielgerichteter Wissensaustausch zwischen Führungskräften
  • Reflexion und situationsangemessene Nutzung von situativen Führungsstilen
  • Erweiterung des Repertoires von Führungsinstrumenten und –verhaltensweisen für rollenangemessenes Handeln
  • Reflexion persönlicher Einstellungen und Verhaltensstile, die Einfluss auf Führungsverhalten nehmen
  • Transfer des Erlernten auf Führungssituationen mit Mitarbeitern

 

Vertragsgestaltung und Vorgehensweise

 

Nach dem Abgleich aktueller und zukünftig erforderlicher Kompetenzen der Führungskräfte geht es darum, Entwicklungsmaßnahmen zu konzipieren, die hilfreich für individuelle Lernprozesse sind und die zugleich Führungskulturentwicklung konstruktiv unterstützen.

 

Anbei ein Beispiel für ein Führungskräfte-Entwicklungsprogramm in Kombination mit flankierenden Beratungs-Maßnahmen.

Inhalte

 

Die Inhalte orientieren sich an den personenbezogenen Lernthemen der Teilnehmer sowie an der strukturellen, strategischen und kulturellen Herausforderungen im Unternehmen.

 

Nutzen

 

Die Führungskräfte entwickeln ihre Management-, Sozial- und persönlichen Kompetenzen weiter und bilden zudem konstruktive Netzwerke im Unternehmen.

Durch das prozessorientierte Arbeiten mit Praxisfällen können wir uns flexibel an den Entwicklungs- und Lernthemen der Führungskräfte sowie der Kultur(veränderung) des Unternehmens orientieren. Je nach Anzahl und Hierarchieebenen der beteiligten Führungskräfte kann ein Führungskulturwandel wirksam unterstützt werden.

 

Eindrücke unserer praktischen Arbeit finden Sie unter dem link Impressionen.