Transaktionsanalytische Praxiskompetenz für Coaching, Beratung, Organisationsentwicklung im Bayrischen Wald

In Ihrer professionellen Arbeit für Organisationen ist es wichtig, den Einklang zwischen den wirtschaftlichen Zielen, den Persönlichkeiten und Bedürfnissen der beteiligten Menschen zu unterstützen. Die Herausforderung für Sie ist, die Wechselwirkungen der strategischen Ausrichtung der Organisation (STRATEGIE), die strukturellen Rahmenbedingungen (STRUKTUR) sowie die Interaktions- und Beziehungsgestaltung der betrachteten Zielgruppe (KULTUR) zu erkennen und an relevanten Erfolgsgrößen zu intervenieren. Ziel ist die hochwirksame Führungs-, Coaching- und Beratungsarbeit in Ihren beruflichen Rollen, gerade in Zeiten permanenten Wandels.

Im Rahmen der dreijährigen Weiterbildung lernen Sie praxisrelevante TA-Konzepte kennen. Übungen und Praxisfallbearbeitung dienen der Integration von Konzepten und Methoden in Ihre Arbeit. Sie reflektieren sich in Ihren beruflichen Rollen als Coach, Berater und Organisationsentwickler. Sie erweitern Ihre Kompetenzen im Arbeitsfeld Organisation. Im Rahmen von Supervisionen reflektieren Sie persönliche Aspekte, mit denen Sie Einfluss auf Ihr berufliches Handeln nehmen.

 

Zielgruppe: Personalentwickler, Organisationsentwickler, Berater, Trainer, Coaches, Führungskräfte/Manager, HR-Verantwortliche .
   
Anerkennung: Diese Ausbildung wird nach den Richtlinien der deutschen und europäischen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA/EATA) anerkannt. Sie können nach dreijähriger Ausbildung die Basisbescheinigung über die TA-Grundausbildung von der DGTA erhalten, weitere Informationen unter Zertifikate und Examen.
   
Lehrtrainer: Luise Lohkamp
(Diplom-Psychologin, Lehrende Transaktionsanalytikerin (TSTA)

Prof. Dr. Henning Schulze
(Professor für Marketing und Dienstleistungsmanagement;
Lehrender Transaktionsanalytiker (TSTA; Lehrsupervisor EAS)

Die Seminare werden von beiden Trainern geleitet, die in den Seminaren sowohl gemeinsam als auch vertiefend einzeln mit der Gruppe arbeiten werden.

   
Lernmethoden: Theorieinputs
Diskussion
Erfahrungsaustausch
Übungen
Persönliche Reflexionen
Supervisionen
Intervisionen
Vorstellen von Praxisprojekten der Teilnehmer
   
Termine und
Seminarzeiten:
 
Ausbildungsgruppe Bayrischer Wald

1. Modul   09. – 11.03.2011
2. Modul   27. – 29.04.2011
3. Modul   15. – 17.06.2011
4. Modul   14. – 16.09.2011
5. Modul   07. – 09.12.2011

Termine 2012 nach Anfrage

Die Seminare beginnen am 1. Tag um 10.00 Uhr und enden am
3. Tag um 14.00 Uhr.

   
Ort: Zwieseler Waldhaus
Ortsteil Zwieselerwaldhaus 28/30
94227 Lindberg
Tel.   09925/902020
Fax. 09925/902021
info@zwieselerwaldhaus.de
www.zwieselerwaldhaus.de
Bitte buchen Sie das Hotel mit Vermerk auf SL CONSULT, damit Sie die verhandelten Konditionen nutzen können.
   
Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für den Jahreskurs mit 15 Seminartagen beträgt 3.600,- Euro zzgl. Mehrwertsteuer und Hotelkosten. Dieser Jahreskurs kann nur komplett gebucht werden, siehe Organisatorisches.