Masterkurs Coaching, Beratung und Organisationsentwicklung

Sie sind Profi in der Arbeit mit Menschen und Organisationen und haben die Transaktionsanalytische Praxiskompetenz-Ausbildung. Wir bieten Ihnen Begleitung und Unterstützung bei der Vertiefung der Arbeit mit TA-Konzepten sowie Ihrer weiteren professionellen und persönlichen Entwicklung. Zusätzlich können Sie sich auf das „Level I-Examen“ zum „Zertifizierten Transaktionsanalytiker“ (CTA) vorbereiten. Die Weiterbildungsziele sind:

  • Professionelle Anwendung der Konzepte
  • Verinnerlichen einer persönlichen professionellen Ethik
  • Erlangen einer persönlichen Entwicklungstiefe
  • Klares Management der persönlichen Rollen.

In  dieser Phase der TA-Ausbildung steht die Vertiefung Ihrer Handlungskompetenz im Praxisfeld von Organisationen im Vordergrund. Sie bringen Arbeitsproben in Form von Bandausschnitten in die Seminare ein und diskutieren Planung, Vorgehen und weitere Optionen. In begleitenden Peer-Gruppen supervidieren Sie sich gegenseitig und vertiefen TA-Theorie.
Sie gehen dann in die Vorbereitungsphase auf das TA-Examen über. Je nach eigener Entwicklung dauert dieser zweite Teil der TA-Ausbildung ca. drei Jahre.

 

Zielgruppe: TA-Ausbildungskandidaten, die sich bereits 3 Jahre in Transaktionsanalyse weitergebildet haben.
   
Anerkennung: Diese Ausbildung wird nach den Richtlinien der deutschen und europäischen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA/EATA) anerkannt.
Sie können sich in diesem Ausbildungsabschnitt zum Examen als Transaktionsanalytiker begleiten lassen, weitere Informationen unter Zertifikate und Examen.
   
Lehrtrainer: Luise Lohkamp
(Diplom-Psychologin, Lehrende Transaktionsanalytikerin (TSTA).
   
Termine und
Seminarzeiten:
 

22.-24.03.2017
14.-16.06.2017
06.-08.09.2017
06.-08.12.2017

07.-09.03.2018
13.-15.06.2018
05.-07.09.2018
05.-07.12.2018

   
Ort: Hamburg
   
Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für den Jahreskurs mit 12 Seminartagen beträgt 3.600,- Euro zzgl. Mehrwertsteuer und Hotelkosten. Dieser Jahreskurs kann nur komplett gebucht werden, siehe Organisatorisches.