Erfahrungs- und Reflektionstage

Pferde als Spiegel der eigenen Persönlichkeit

Was können Sie von Pferden lernen? Sich selbst besser kennen zu lernen und wirksam zu handeln!

Wie können Sie die Pferde als Spiegel der eigenen Persönlichkeit nutzen?

  • Sie bearbeiten im Kontakt mit den Pferden eigene Fragestellungen und Supervisionsanliegen.
  • Sie erfahren im Kontakt mit den Pferden, wie gut Sie in der Lage sind, Vertrauen sowie konstruktive Dominanz aufzubauen und somit eine natürliche Autorität zu entwickeln.
  • Sie reflektieren eigene Glaubenssätze, die Sie hindern, wirksam zu handeln und verändern diese in der Erprobung mit dem Pferd in eine konstruktive Alternative.
  • Als Transfer in die Praxis können Sie neue Verhaltensweisen im Kontakt mit dem Pferd erproben.
  • Sie nutzen die Pferde als direkte Feedbackgeber für die Eindeutigkeit und Klarheit Ihrer Kommunikation und den Aufbau von Vertrauen in Ihrer Beziehungsgestaltung.
  • Sie nutzen die Arbeit mit den Pferden, das Selbstverständnis Ihrer Führungs- und Leitungsrollen zu erleben und zu erlauben.

 

Zielgruppe: Führungskräfte, HR-Manager, Personal- und
Organisationsentwickler, Berater, Coaches, Trainer
  • Erfahrung mit Pferden ist keine Voraussetzung. Wichtig ist die Bereitschaft, sich dem Pferd zu nähern. Die Übungssituationen finden am Boden und nicht im Sattel statt.
  • Die Gruppengröße ist auf 8 Teilnehmer begrenzt.
   
   
Lehrtrainer: Luise Lohkamp
(Diplom-Psychologin, Lehrende Transaktionsanalytikerin (TSTA)

Gaby Koch
(Dipl. osteopathische Pferdetherapeutin, Trainerin Westernreiten und klassische Reitweise)
   
Ort: Hof Buschbur, Handeloh-Höckel 
   
Termine und
Zeiten:
 

02.06.2017
03.07.2017
29.08.2017

01.06.2018
29.06.2018
17.08.2018

   
Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für den Reflexionstag beträgt 250,- Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Weitere Informationen unter Organisatorisches.